Gigs


GIGS

Bremen, Schauspielhaus, 12. Januar 2019
Berlin, Bohnengold, 8.Februar 2019
Magdeburg, Ellen Noir, 9. Februar 2019

Yeah Yeah Club

Bremen Zwei präsentiert am 12. Januar die Winterausgabe des Yeah Yeah Club. Die Residents Jens Mahlstedt und Gu (Urban Jazz Grooves, Our Label Records) bringen zusammmen locker 100 Kilo Vinyl mit ins noon (Foyer des Kleinen Hauses am Theater Bremen). Die freundliche Reihe steht im Zeichen von Disco, Jazz Funk und HipHop. Doin´ it in the dark.

Light On Light Through

Der Künstler Phil Dobson zeigt im Bremer Antiquariat Carola Bintakies vom 10. Januar bis 10. Februar die Ausstellung Light On Light Through. Dobson hat Architektur studiert, bevor er zu Fine Art and History of Art an der Reading University wechselte. Er arbeitet seit vielen Jahren in den Warrior Studios im Südlondoner Stadtteil Brixton. Das Sounddesign dazu ist von Jens Mahlstedt.

Ballroom Babylon

Silvester wird die Bühne des Grossen Hauses im Bremer Theater am Goetheplatz zum Ballroom Babylon. Die DJs Jens Mahlstedt und sein Berliner Kollege Sean Patrick packen Reminiszenzen an legendäre Clubs in ihre Plattenkoffer: Auf den Spuren des Studio 54 und der Paradise Garage in New York und mit ein paar Handvoll Superhits im Gepäck verwandeln Jens Mahlstedt und sein Berliner Partner Sean Patrick die Bühne in einen großen elektronischen Ballroom. Zu Asche, zu Staub.

Techno Tradition Chemnitz

Die Crew von Beatconnect besteht aus Aktivisten der ersten Stunde, die mit dem Club Achtermai und dem Lait Solaire gleich zwei legendäre Läden in Chemnitz mitgestaltet haben. Deshalb ist die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit Ronny, Dirk, Falko und Enny groß: Am 29. Dezember steht die Techno Tradition Chemnitz im Oberdeck an, einer loftähnlichen Location über den Dächern der Stadt. Jack Jack.

Opera House

Wenn es eine bahnbrechende Donnerstagnacht in Hamburg gab, dann ab 1988 zehn Jahre lang das Opera House im Grünspan auf der Grossen Freiheit. Das Grünspan feiert dieser Tage seinen 50sten Geburtstag, und zu den Gratulierenden gehört am Vorweihnachtswochenende, dem 22. Dezember, das Opera House. Einmalig und in Originalbesetzung mit den DJs Celal und Jens Mahlstedt. Die Szene Hamburg hat dazu einen wundervollen Artikel veröffentlicht. Und hier stehen die Details. Let it snow, let it snow.

25 Years Tunnel Anniversary

Vor 25 Jahren hat in Hamburg der Tunnel aufgemacht. Jens Mahlstedt war erster Resident in der Originallocation auf der Grossen Freiheit, den Kellerräumen eines ehemaligen Sexklubs. Heute ist der Tunnel weiter vorn an der Reeperbahn, also nicht gleich vor die Autos laufen. Gratuliert wird am 17. November, dabei sind auch Da Hool, DJ Dean und all diese Kollegen hier. Kann losgehen.

Yeah Yeah Club

Nach vier furiosen Nächten auf der Breminale präsentiert Bremen Zwei am 13. Oktober die nächste Ausgabe des Yeah Yeah Club. Die Residents Jens Mahlstedt und Gu (Urban Jazz Grooves, Our Label Records) bringen kistenweise Vinyl mit ins noon (Foyer des Kleinen Hauses am Theater Bremen). Diese freundliche Reihe steht im Zeichen von Disco, Jazz Funk und HipHop. Doin´ it in the dark.

Modepreis X

Tag X rückt näher. Der Modepreis Hannover startet am 29. September bereits zum zehnten Mal. Durch diesmal 30 Kollektionen sowie diverse Überraschungen zum Jubiläum auf der Expo PLaza führen Natalie Piu Mukherjee und Flowin´ Immo.