Tanzschule mit Jens Lissat und Jens Mahlstedt

Zwei erfahrene Tanzlehrer treffen im Bremer Shagall aufeinander: Jens Lissat und Jens Mahlstedt werben am 8. September um die Gunst von Nikaa, die alle Standardtänze souverän beherrscht. Die kommende Ausgabe der ReUnion Classics verspricht eine turbulente Nacht.

Die Komplette Palette

Die Komplette Palette ist in Bremen so ziemlich die sinnvollste Art, diesen heissen Sommer draussen zu verbringen. Bühne, Bars, Möbel, Lichter, alles komplett selbst gebaut, komplett wundervoll, komplett am Weserwasser und komplett biologisch abbaubar. Gründe genug, der Einladung von Flowin´ Immo nachzukommen, Platten zu packen und da aufzulegen. Am 25. August ab 15 Uhr heisst es also zwölf Stunden lang Dreimal ist Bremer Recht.

Yeah Yeah Club goes Breminale

Vier Nächte im Juli: Die Breminale ist seit Jahrzehnten ein Musterbeispiel für entspanntes und musikalisch offen angelegtes Feiern an der Weser. Yeah Yeah Club-Resident Jens Mahlstedt spielt dieses Jahr auf der Bremen Zwei-Bühne gleich hinter der Kunsthalle (Partner Gu ist im Urlaub), und zwar vier Nächte lang vom 25.-28. Juli. Doing it in the park, doing it after dark.

The Harder They Come

Direkt aus Berlin-Mitte kommt am 23. Juni Hardy Hardy aka Hardsequencer aka Low Spirit-Urgestein ins Bremer Shagall. Dort trifft er auf Nikaa und Jens Mahlstedt. The Harder They Come.

Station To Station

Lazarus war eine der letzten Arbeiten des Ausnahmemusikers David Bowie. Zurzeit ist das Musical im Bremer Theater am Goetheplatz zu sehen. Grund genug, die Bühne im Großen Haus am 22. Juni für Station To Station freizugeben. Jens Mahlstedt und Gu lassen sich von der 40jährigen Karriere Bowies inspirieren für eine glitzernde Tanznacht. Sense of doubt? Let´s dance like it´s 2018.
.

Yeah Yeah Club

Gong für die vierte Runde: Bremen Zwei präsentiert am 26. Mai den Yeah Yeah Club. Die Residents Jens Mahlstedt und Gu (Urban Jazz Grooves, Our Label Records) bringen locker 100 Kilo Vinyl mit ins noon (Foyer des Kleinen Hauses am Theater Bremen), das sich im Lauf der Nacht als Disco, Funk, Soul, HipHop und Jazz entpuppt. Doin´ it in the dark.

Techno Classics presents Experience

Der Wasserturm Hannover ist eine der wuchtigsten Locations der Stadt. In den Gewölben darunter gibt es am 5. Mai passend dazu die nächste Techno Classics presents Experience: Dabei sind die Studiopartner Steve Mason und Jens Mahlstedt (2 Bald Men/Sly Fidelity & Clubfoot), Da Hool, Jens Lissat sowie natürlich Revil O. und Martink. Raving we´re raving.

Home-Run

Zurück zu den Anfängen, zumindest der Produktionstätigkeit: Ausgerechnet in Oldenburg hat das Projekt Jens in den Neunzigern die ersten Gehversuche gemacht. Und so erscheint logisch, dass Deutschlands bester Schallplattenhändler Selcuk Akin am 30. April in die Alte Postkantine zum Tanz in den Mai namens Home-Run bittet. Old School versus New School.

20 Years Of Professional DJing

Die äusserst erfolgreiche Hamburger Clubreihe „20 Years Of Professional DJing“ geht am 24. März in die nächste Runde. Diesmal liegt der Schwerpunkt klar auf den Wurzeln der Hansestadt: Hamburg trifft sich im Edelfettwerk zu den Sounds der legendären Clubs Opera House, Unit, Palladium und 6am Eternal. Dabei sind neben Jens die Originale Martink, Dave X, Thorsten TCK, Yanny sowie Ehrengast Revil O. aus Hannover.